Unser Verein Vorstand Abteilungen Termine Kontakt Bilder Downloads Archiv
Startseite Unser Verein

Unser Verein

Impressum

Unser Verein

Der TV Bliesen ist mit 1.140 Mitgliedern einer der größten Vereine im Kreis St. Wendel und mit 60 Jahren ein relativ junger Verein. Obwohl bereits im Jahr 1927 in Bliesen Vereinsturnen stattfand, das damals durch den ehemaligen Ortsverband der Deutschen Jugendkraft (DJK) organisiert wurde.
Der Handballsport war seinerzeit eine Domäne des alten Vereins, der nach dem zweiten Weltkrieg jedoch nicht mehr wiederbelebt wurde.
Die Bevölkerung war aber nach wie vor am Turnen stark interessiert, so dass im Mai 1952 ein neuer turnsporttreibender Verein in Bliesen aus der Taufe gehoben wurde: der
Turnverein „Blies“ Bliesen.

Trotz der großen Mitgliederzahl ist beim TV Bliesen noch alles überschaubar und familiär. Im Verein wird überwiegend Breitensport betrieben. Der TV Bliesen spricht aber auch Sportler an, die sich Leistungsziele setzen und an regionalen und internationalen Wettkämpfen teilnehmen.
Das Aushängeschild des Vereins sind die Abteilungen Badminton, Leichtathletik, Volleyball und die Gruppe der Gerätturnerinnen. Neben diesen Gruppen gibt es noch die Eltern-Kind-Gruppen, das Kleinkinderturnen, das Schülerturnen für Grundschüler, das Schülerturnen für Jugendliche, Aerobicgruppen, Gymnastikgruppen, Jedermannsgruppen, Seniorinnen und Gesundheitssport.
Die verschiedenen Gruppen werden von ausgebildeten Übungsleiterinnen und Übungsleitern betreut.
Die Sportler kommen übrigens nicht nur aus Bliesen, sondern aus dem näheren Umkreis und über Stadt- und Gemeindegrenzen hinweg.
Geturnt und trainiert wird sowohl in der Bliesener Schulturnhalle als auch in der Sport- und Kulturhalle in Bliesen.
Ebenso werden die Einrichtungen des Sportzentrums in St. Wendel (Leichtathletik u. Volleyball) sowie die Turnhalle des Gymnasiums Wendalinum und der Annenschule (Volleyball) genutzt.

Neben den sportlichen Betätigungen kommen auch die gesellschaftlichen und geselligen Initiativen nicht zu kurz.
Die Mitglieder haben das Gefühl: Hier werde ich sportlich betreut, hier fühle ich mich wohl. Dazu bedarf es der Hilfe von Trainern, Betreuern, Mitgliedern und des Vorstandes, die bereit sind freiwillig Aufgaben zu übernehmen. Das alles zusammen ergibt einen gut organisierten Verein!